Hirudo Verbana Blutegel - 'der ungarische Blutegel'

Hirudo Verbana Blutegel - 'der ungarische Blutegel'

  • €12,50
    Einzelpreis pro 
inkl. MwSt.


Der Hirudo Verbana Medicinalis Blutegel - auch als "ungarischer Blutegel" bekannt - ist die erste Blutegelsorte, die in der Geschichte der Welt in der Medizin und Hirudotherapie eingesetzt wird. Der ungarische Blutegel ist eine enge Schwester des Hirudo Medicinalis und in Aussehen, Genetik, Zusammensetzung und Funktion nahezu identisch mit seinem Gegenstück.
In der Antike wurden Blutegel in Osteuropa und Russland von Heilern und Praktizierenden für medizinische Zwecke verwendet. In Rumänien, Ungarn und der riesigen Landmasse der ehemaligen UdSSR, die jetzt alle Gebiete Russlands umfasst, wurden Blutegel am häufigsten verwendet.
Der Blutegel, der diese Gebiete bewohnt, zeigt ein schönes Muster auf dem Rücken und eine grünlich-braune Färbung. Als die alte Praxis der Hirudotherapie zunahm und populärer und verbreiteter wurde, nahmen die westeuropäischen Länder Kenntnis und übernahmen die Verwendung des ungarischen Blutegels in ihren eigenen medizinischen Praktiken. Länder wie Frankreich, die Niederlande und Deutschland begannen, große Mengen von Hirudo Verbana zu importieren und wendeten sie bei verschiedenen Erkrankungen auf die Körper der Patienten an.
In neueren Zeiten beschlossen Ärzte und Wissenschaftler Westeuropas schließlich, umfassendere Studien über den Blutegel als Tier und Heiler durchzuführen. Um diese Studien durchführen zu können, brauchten sie einen Blutegel, der in der Region Niederlande (Holland) und in den westlichen Teilen Europas stärker verbreitet ist. Diese untersuchte Blutegelsorte wurde schließlich Hirudo Medicinalis genannt, und der Blutegel selbst besitzt das gleiche Muster und die gleiche Färbung wie der ursprüngliche Verbana Blutegel, aber seine Seitenstreifen weisen ein flacheres Nadelstreifenmuster auf als das breitere und mehr ausgefeilte Farbmuster der Verbana.
Krankenhäuser und Mediziner analysierten ausführlich die Hirudinmenge und stellten fest, dass ihr Blutegelspeichel über 360 bioverfügbare Bestandteile enthält. Auslaugungsfunktionen und Nachwirkungen wurden ebenfalls getestet und untersucht, wodurch die westeuropäische Blutegelsorte als "offizieller Blutegel" angesehen wurde, da sie wissenschaftlich untersucht und dokumentiert worden war und einen guten Bezugspunkt für Ärzte und Krankenhäuser darstellte ihre eigenen Daten wissenschaftlich zu stützen. Unter Berücksichtigung der Bequemlichkeit, in den Studiengruppen lokal zu sein, wurde die Hirudo Medicinalis Sorte inzwischen kapitalisiert, zu einer teuren Marke für die industrielle Medizin entwickelt und begann, in klinischen Blutegelfarmen angebaut und gezüchtet zu werden.
Der Hirudo Verbana oder auch ungarische Blutegel ist auch heute noch der am weitesten verbreitete Blutegel Europas. Seine Verwendung hat sich weltweit ausgeweitet, da Populationen migrieren und ihre Heilpraktiken mitnehmen. Dieses Produkt ist eines unserer meistverkauften Blutegel unter erfahrenen russischen Hirudotherapeuten und Blutegel Spa Praktikern in den USA und weltweit!