Blutegel & Geschichte — Geschichte

Blutegeltherapie in der arabischen Medizin

Geposted von Peter Adrian am

Blutegeltherapie in der arabischen Medizin

Die medizinische Blutegeltherapie war schon eine weit verbreitete Methode, als die griechische und arabische Medizin in der Blütezeit waren. Die Kuratoren des Mittelalters haben verschiedene praktische Methoden zur Anwendung von Blutegeln für medizinische Zwecke beschrieben, um viele Krankheiten zu verhindern: dermatologischen Probleme, neurotische Störungen, Schmerzen und verschiedene Infektionen. Für die Behandlung von Diphtherie im Blut schreibt Azam Khan, dass es gut ist, Blutegel zu verwenden und sie auf die Teile des Halses und unter die Ohren aufzutragen. Wenn der Patient Schwierigkeiten beim Schlucken hat, wird die Anwendung von Blutegeln im Nacken empfohlen. In gleicher Weise wurde auch angenommen, dass die...

Weiterlesen →